Festplatten und USB verschlüsseln | Smartmixer.io | Best Bitcoin Mixer | SmartMixer.io
Smart Mixer Logo
two lines

Festplatten und USB verschlüsseln

Das Verschlüsseln von Datenträgern ist ein wesentlicher Bestandteil einer umsichtigen Computernutzung. In Zeiten von Datenschutzverletzungen muss man wissen, wie man es richtig macht. Lesen Sie hier, wie es geht.

By Marcus Davidson

Thumbnail Image for Blog Article Festplatten und USB verschlüsseln
date_rangeDecember 06, 2019 remove_red_eye 20633

Wissen Sie, dass Sie durch die Verschlüsselung von Festplatten oder USB die darin enthaltenen Daten in einen Code umwandeln, den nur Sie und andere autorisierte Personen lesen können? Erstens sind diese Informationen, die Sie verschlüsseln, nicht mehr zu entziffern.

Die Breite dieser Erzählung befasst sich mit der Verschlüsselung von Festplatten oder USB und der Wichtigkeit, dies zu tun.

Einführung

Die Festplattenverschlüsselung bezieht sich auf die Technologie, die die in diesen Geräten enthaltenen Informationen schützt. Die Technologie verwendet entweder Software oder Hardware, um die in den Geräten enthaltenen Daten in fast nicht entzifferbare Daten zu konvertieren, die nur von autorisiertem Personal beim Entsperren oder Dekodieren gelesen werden können.

Die Software oder Hardware, auf die oben Bezug genommen wurde, kann während der Herstellung auf der Festplatte oder dem USB-Stick installiert werden oder kann ein Add-On sein, normalerweise als Softwaretreiber. Diese Aktion wird auch als FDE (Full-Disk Encryption) bezeichnet und konvertiert die in der bootfähigen Betriebssystempartition enthaltenen Daten in Material, das nur von der Person mit dem Entschlüsselungsschlüssel verstanden werden kann.

Festplattenverschlüsselung

Bevor Sie sich mit den verschiedenen Arten der Festplattenverschlüsselung befassen, erfahren Sie zunächst etwas über die Vorteile von FDE.

Die Festplattenverschlüsselung macht die verschlüsselten Daten für unbefugte Personen unzugänglich. Dies gilt auch dann, wenn Sie das verschlüsselte Gerät auf einem anderen Computer installieren. Das Verfahren ist daher vorteilhaft, wenn kleine elektronische Geräte verwendet werden, da diese viel häufiger verloren gehen. um die Integrität der in diesen Maschinen enthaltenen Daten zu wahren.

Das Wesen der USB- oder Festplattenverschlüsselung dient folgenden Zwecken:

Verschlüsselt den Großteil der Daten, einschließlich temporärem Speicherplatz und Auslagerungsspeicherplatz.
Ermöglicht die Selbstzerstörung der Daten, wenn nicht autorisierte Benutzer die kryptografischen oder Authentifizierungsschlüssel zerstören.
Richtet die Autorisierung vor dem Booten des Computers ein (Pre-Boot-Authentifizierung).
Methodik

Es gibt zwei Arten von Verschlüsselungsprozessen. Einzelne Ordner- oder Dateiverschlüsselung und vollständige oder vollständige Festplattenverschlüsselung.

Verschlüsselung einzelner Ordner oder Dateien

Diese Methode verschlüsselt nur die spezifischen Elemente oder Daten, an die Sie sie weiterleiten. Die Methode wird auf Computern bevorzugt, auf denen erheblich weniger Geschäftsdokumente gespeichert sind.

Wenn Sie mehrere Ordner haben, die Sie verschlüsseln möchten, aber nicht die gesamte Festplatte verschlüsseln möchten, können Sie die Volume-Verschlüsselung wählen. Dieser Vorgang liegt eine Ebene über der Verschlüsselung einzelner Dateien oder Ordner. Hier erstellen Sie einen Container, der nur vollständig verschlüsselte Dateien oder Ordner enthält.

Vollständige Festplattenverschlüsselung

Bezieht sich auf die vollständigste Form der Verschlüsselung eines Festplattenlaufwerks. Es ist unkompliziert und transparent, da Benutzer keine Dateien speichern oder in die verschiedenen Ordner verschieben müssen, die sie verschlüsseln müssen. Stattdessen verschlüsselt die eingeleitete Aktion alle Dateien und Ordner auf dem Laufwerk.

Aufgrund seiner umfassenden Natur sind die Anforderungen an die Verschlüsselung von Festplatten sehr viel strenger. Beispielsweise müssen Sie entweder einen Passcode für die Verschlüsselung oder einen Verschlüsselungsschlüssel bereitstellen, den der Computer liest, bevor die Dateien entsperrt werden.

Was benötigen Sie, um eine erfolgreiche Festplattenverschlüsselung durchzuführen?

Das Wichtigste sind zunächst die Daten, die Sie verschlüsseln möchten. Anschließend müssen Sie den Prozess oder die Methode angeben, die Sie anwenden möchten. Wenn Sie sich für einzelne Dateien oder Ordner entscheiden, müssen Sie diese markieren und gegebenenfalls die erforderlichen Schlüssel vorbereiten. Und Sie benötigen die erforderlichen Verschlüsselungsprogramme.

Die beste Verschlüsselungssoftware

Der Verschlüsselungsraum hat zwei Arten von Verschlüsselungsprogrammen gesehen; die eingebaute Software und die Programme von Drittanbietern . Die beiden führenden Programme in der Software sind Microsoft BitLocker und Apple FileVault.

Eingebaute Programme
Microsoft BitLocker

Diese Software ist Teil eines bestimmten Microsoft-Betriebssystems, das die Enterprise- und Ultimate-Editionen von Windows 7, Windows 8.1 (sowohl Pro als auch Enterprise-Editionen und Windows 10) enthält. Sie ist so programmiert, dass sie mit dem Trusted Platform Module-Chip zusammenarbeitet, auf dem sich der Verschlüsselungsschlüssel in Ihrem Computer befindet wird gelagert.

Wenn der Chip nicht vorhanden ist, funktioniert das Programm möglicherweise weiterhin, wenn Sie bestimmte Einstellungen in Ihrem Betriebssystem konfigurieren . Für diese Konfigurationen müssen Sie möglicherweise Administratorrechte aufrufen.

Apple FileVault

Verschlüsselt Datenträger auf Computern, auf denen Mac OS X ausgeführt wird.

Verschlüsselungssoftware von Drittanbietern

Die drei führenden Open-Source-Festplattenverschlüsselungsprogramme sind:

VeraCrypt - Unterstützt Windows, Linus und Mac OS X. Es wird sowohl von Benutzern als auch von unabhängigen Testern von Drittanbietern hoch geschätzt.
Gpg4win - Dieses Programm verschlüsselt und signiert E-Mails und Dateien unter Verwendung militärischer Sicherheitsstandards.
AxCrypt - Einfach zu bedienen. Es kommt mit einer zusätzlichen einzigartigen Funktion, mit der Sie die verschlüsselten Daten mit anderen Benutzern teilen können.

In Summe

Das Verschlüsseln von Festplatten ist eine wichtige Sicherheitsmaßnahme. Sie können Ihren Computer jederzeit verlieren, und wenn er vertrauliche Informationen in unverschlüsseltem Zustand enthält, können Sie sich die Gefahren vorstellen, die von solchen Informationen ausgehen, die in unsicheren Händen landen. Mit den oben beschriebenen Methoden und Tools sollten Sie jedoch auf der sicheren Seite sein.


Tu etwas für dein Recht

Sei Smart, Sei Anonym

Meine Kryptos Mischen chevron_right
close
anonymous

Someone created a currency Mixing Order using the pool

Meine Kryptos Mischen
keyboard_arrow_up