Smart Mixer Logo
two lines

Verwenden des Tor-Browsers zum Eingeben des Darknet

Informationen über den Kauf von Produkten und Dienstleistungen im Darknet zu erhalten, ist umständlich. Die Verwendung des Tor-Browsers kann es jedoch einfach und anonym machen. Lesen Sie hier, um mehr zu erfahren.

By Hector Di Santio

Thumbnail Image for Blog Article Verwenden des Tor-Browsers zum Eingeben des Darknet
date_rangeDecember 20, 2019 remove_red_eye 7428

Viele Online-Herumtreiber möchten mehr denn je wissen, wie der Tor-Browser zum Eingeben des Darknets verwendet wird. Die Notwendigkeit ergibt sich aus der Sicherheitsanfälligkeit, die online besteht; Bestimmte Standorte unterliegen geografischen Beschränkungen. Außerdem bevorzugen viele Websites, die sich sowohl mit Schmuggelware als auch mit gefragten Waren befassen, das Darknet-Reich.

Tor ist jedoch nicht nur für Leute nützlich, die einen Zugang zum Darknet suchen. Effektives Mischen von Kryptowährungen findet statt , wenn der Prozess auf Tor ausgeführt wird.

Aus Gründen der Klarheit bezieht sich das Darknet auf die Sammlung von Websites, die einen Teil des Internets ausmachen, der für die Ansichten der Öffentlichkeit nicht ganz offen ist. Dieser Teil kann auch versteckte Netzwerke enthalten, die sich auf die Architektur des regulären Internets stützen, deren Eintrittswege jedoch verborgen sind.

Übersicht über den Tor-Browser

Der beste Browser, um dieses innere Heiligtum des Webs zu erreichen, ist TOR. Ursprünglich The Onion Router genannt, wurde die Idee des Browsers von The Tor Project, Inc. konzipiert und entwickelt. Der Tor-Browser wurde im dritten Quartal 2002 mit dem Ziel veröffentlicht, den Benutzern eine Verteidigung gegen Verkehrsanalysen zu bieten.

Es muss verstanden werden, dass die Erweiterung des Webs und die Entwicklung der Datenwissenschaft viele Webnutzer ihrer Privatsphäre beraubt hat. Insbesondere die Verkehrsanalyse als Form der Netzwerküberwachung bedroht die persönliche Freiheit , Online-Beziehungen und sogar unschuldige Geschäftsaktivitäten. In bestimmten Fällen ist dies auch eine Bedrohung für die nationale Sicherheit. Ein Browser mit den Konfigurationen von Tor ermöglicht Benutzern das Surfen, ohne befürchten zu müssen, dass jemand auf sie lauscht.

Der Tor-Browser bietet eine Lösung, indem er eine Vielzahl von freiwillig betriebenen Servern zusammenbringt, die die Kommunikation von den verschiedenen Computern im Netzwerk zurücksenden, um unter anderem den Standort des Benutzers zu verbergen. Der Browser hilft Benutzern auch dabei, den Inhalt ihrer Kommunikation privat zu halten.

Durch die Tunnel und Overlays, die von den freiwilligen Servern im Tor-Netzwerk erstellt werden, können Benutzer indirekt über die Tunnel kommunizieren, anstatt direkte Kontakte zu knüpfen. Tor funktioniert auch als Tool zur Umgehung von Zensuren , mit dem die Browser-Benutzer online auf gesperrte oder eingeschränkte Inhalte und Ziele zugreifen können.

Darüber hinaus ist Tor ein Baustein für die Entwicklung neuer Kommunikationslösungen mit integrierten Datenschutzfunktionen.

Zugriff auf das Darknet über den Tor-Browser

Im Wesentlichen besteht die Verwendung des Tor-Browsers für den Zugriff auf das Darknet aus drei Schritten. Sie müssen zunächst den Tor-Browser herunterladen, ein VPN herunterladen und einbinden, um die Anonymität zu erhöhen, und mit kompatiblen Suchmaschinen wie DuckDuckGo oder einem der vielen Darknet-Verzeichnisse im Darknet surfen. Einige dieser Verzeichnisse sind Onion Wiki, Bitcoin Fog und OnionWallet, um nur einige zu nennen, die Sie hier erhalten können .

Die Erklärung hier oben ist jedoch nur der Prozess auf den Punkt gebracht. Unten ist ein detaillierter Blick.

Herunterladen und Verwenden des Tor-Browsers

Das Herunterladen von Tor ist peinlich einfach. Je nachdem, welches Gerät Sie verwenden, können Sie sich für die Desktop-Edition oder die Android-Version entscheiden . Es gibt eine nicht unterstützte Onion-App für iOS-Geräte, deren Download-Anweisungen hier verfügbar sind .

Das Herunterladen und Installieren des Browsers ist zwar unkompliziert, kann jedoch kompliziert werden, wenn Sie in einem Land leben, in dem die Verwendung von Tor verboten ist, oder wenn Sie mit einem eingeschränkten Netzwerk wie einer Universität oder einem Unternehmen verbunden sind.

Falls Sie von den genannten Sicherheitsproblemen betroffen sind, bietet der Browser Konfigurationsoptionen an. Neben der Bereitstellung zeigt Ihnen der Browser eine Reihe von Optionen an, mit denen Sie die technischen Einschränkungen umgehen können. Im Wesentlichen handelt es sich dabei um Tools zur Verschleierung des Verkehrs, die das Tor-Team als steckbaren Transport bezeichnet. Sie lassen den Tor-Verkehr konventionell erscheinen. als ob der Datenverkehr auf beliebte Websites wie Amazon und nicht auf das Onion-Netzwerk gelenkt wird.

Hinweis:

Der Tor-Browser verwendet verschiedene Sicherheitsstufen, die Sie überprüfen können, indem Sie auf das Zwiebel-Logo oben links im Browser klicken. Es ist wichtig, dass Sie diese Optionen (Standard, sicherer und am sichersten) aktivieren und entsprechend auswählen.

In den Modi "Sicherer" und "Sicherster" können beispielsweise Features wie JavaScript nicht auf HTTPS-Sites ausgeführt werden. Bestimmte Schriftarten, Audio und Video sind ebenfalls nicht aktiviert.

Sobald Tor auf Ihrem Gerät installiert ist, können Sie es wie jeden anderen Browser verwenden. Beachten Sie jedoch, dass Sie unverschlüsselte Sites vermeiden sollten. die Art, die nur "http" in der URL haben. Das Team von Tor weiß, dass es viel einfacher ist, normalen HTTP-Datenverkehr zu manipulieren. Aus diesem Grund wird für jede Website, die Sie besuchen, ein standardmäßiges HTTPS-Add-On mitgeliefert. Diese Funktion zwingt die Site, Sie auf eine sichere Version umzuleiten, falls verfügbar.

Zugriff auf das Darknet

Tor funktioniert genauso wie die herkömmlichen Browser. Sie werden jedoch feststellen, dass es viel langsamer ist als die anderen Browser. Es stellt eine weitere Herausforderung dar: Da es anders programmiert ist, werden Sie auf eine beträchtliche Anzahl von CAPTCHAs stoßen, da der Browser fast immer die Bot-Jagd-Systeme auslöst.

Wenn Sie das dunkle Internet und versteckte Wikis besuchen, um nicht nur zu stöbern, sondern beispielsweise zu kaufen, müssen Sie noch vorsichtiger vorgehen. Stellen Sie beispielsweise auf Darknet-Sites sicher, dass Sie eine gefälschte Identität mit einer anonymen Bitcoin-Brieftasche erstellen.

Richten Sie zunächst eine verschlüsselte E-Mail ein, die aus einer neuen E-Mail-Adresse besteht. Verwenden Sie dann ein Pseudonym und den sichereren oder sichersten Modus von Tor oder deaktivieren Sie JavaScript, wenn Sie den Standardmodus verwenden.

Aus Gründen der Klarstellung sind .onion-Websites nur schwer zu finden, da keine von ihnen Teil der Ergebnisseiten der Google-Suchmaschine ist. Sie können sich jedoch auf alle Dark-Net-Suchmaschinen wie NotEvil , Ahmia , Torch und Haystak verlassen .

Zusammenfassend

Das Darknet wimmelt von einfallsreichen Websites, die alles von wichtigen Informationen bis hin zu verschreibungspflichtigen Medikamenten anbieten. Das Aufrufen dieser Websites kann sich jedoch als mühsam erweisen, da das Aufrufen der Websites mit herkömmlichen Browsern niemals möglich ist. Darüber hinaus können Ihre Probleme auf solchen Websites von Regierungsbehörden überprüft werden. Die Verwendung des Tor-Browsers zum Surfen dieser Ziele garantiert Ihnen jedoch ein nahezu anonymes Surfen und einen ungezügelten Einstieg. Erleben Sie Anonymität, indem Sie den SmartMixer Onion-Link mit Ihrem Tor-Browser öffnen!


Tu etwas für dein Recht

Sei Smart, Sei Anonym

Meine Kryptos Mischen chevron_right
Meine Kryptos Mischen
keyboard_arrow_up